This website uses cookies to improve your user experience.

Click "I agree" or any link to accept these cookies. To learn more about how we use cookies, you can read about them here.

menu
DE
Back to menu

Choose your language

Blogs

Tipps und Tricks für E-Bike-Pendler

Morgens kann es schon mal hektisch werden, und ein gutes Mittel gegen Stress auf dem Weg zur Arbeit ist, mit dem E-Bike zu fahren. Mit ein wenig Planung und Organisation wird deine E-Bike-Fahrt zur Arbeit zum unkomplizierten und interessanten Vergnügen. Diese Tipps und Tricks helfen dir, pünktlich und voller Energie am Arbeitsplatz einzutreffen. Wäre das nicht erfrischend?

Unfortunately we cannot provide you this service with your current cookie preferences. If you would like to change your cookies preferences, please click “Privacy Policy and Cookies” in the footer.

Achte immer aufs Wetter

Beachte die Wettervorhersage für den Tag und nimm passende Kleidung mit, um trocken und warm zu bleiben. Packe eine leichte Regenjacke ein, damit du auch bei plötzlichen Wetterumschwüngen geschützt bist. Nimm an warmen Tagen eine Trinkflasche mit, damit du ausreichend mit Flüssigkeit versorgt bist und dein Energielevel aufrecht erhalten kannst.

Plane deine Route

Mit Smartphone-Apps kannst du eine sichere Route durch die Stadt vorplanen und abfahren. Sobald du dich etwas besser auskennst, ist es sinnvoll, die Routen zu variieren. So erhältst du viele neue Eindrücke von deinem Heimatort, die dir sonst vielleicht verborgen geblieben wären. So kann dein Arbeitsweg von der bloßen Fahrstrecke zu einem spannenden Tagesabschnitt werden.

Passe den Fahrmodus deiner Stimmung an

Mit einem E-Bike kannst du so schnell fahren wie du willst, ohne ins Schwitzen zu kommen. Du kannst zur Arbeit fahren, ohne verschwitzt anzukommen und erstmal duschen zu müssen. Den Fahrmodus kannst du entsprechend der Energie anpassen, die du aufwenden willst, also kannst du es locker angehen lassen oder eine Trainingseinheit daraus machen. Der Eco-Modus bietet eine konstante, sanfte Unterstützung und trägt dazu bei, die größte Reichweite aus der Akkuladung zu gewinnen, aber wenn es steiler wird, kannst du in den Boost-Modus wechseln, damit es leicht hinaufgeht.

Mach das Aufladen zur Gewohnheit

Wer von der Arbeit nach Hause kommt, hat seine persönlichen Routinen, Schlüssel aufhängen, Kaffee aufsetzen usw. Nimm das Aufladen des Akkus in deine Routine auf und schließe ihn ans Ladegerät an, wenn du nach Hause kommst, damit er immer bereit für den nächsten Morgen ist.

Bist du bereit, auf morgendlichen Stress zu verzichten? Schau beim SHIMANO Händler in deiner Nähe vorbei und teste ein E-Bike.