This website uses cookies to improve your user experience.

Click "I agree" or any link to accept these cookies. To learn more about how we use cookies, you can read about them here.

menu
EN
Back to menu

Choose your language

News
21 April 2021

Den Staffelstab weitergeben

Wenn wir älter werden, stellen wir eines Tages fest, dass wir nicht mehr die Kraft und Ausdauer haben wie einst. So erging es Hervé, bis er entdeckte, dass er trotzdem weiter Rad fahren und mit seinem Sohn mithalten konnte.

Was tun Sie, wenn Ihr Nachwuchs auf der Tour nicht nur mit Ihnen Schritt hält, sondern Sie gnadenlos hinter sich lässt, während Sie verzweifelt in die Pedale treten, um trotz maximaler Herzfrequenz das Tempo zu halten?

Wenn Sie Hervé sind, beschaffen Sie sich ein e-MTB mit SHIMANO EP8.

Unfortunately we cannot provide you this service with your current cookie preferences. If you would like to change your cookies preferences, please click “Privacy Policy and Cookies” in the footer.

Fahrräder sind Teil seines Lebens, seit er laufen kann. In den 1980er Jahren zog es ihn als Pionier des BMX-Sports erst auf die Trails und dann in die Berge, wo er seine Fähigkeiten weiterentwickelte und für Fahrräder und Technik neue Wege erschloss, von den ersten starren MTBs über Hardtails bis hin zu vollgefederten Modellen für Bergabfahrten und XC-Rennsport.

Rad fahren liegt ihm im Blut, es ist Teil seiner DNA. So war es unvermeidlich, dass sein Sohn Gael den Reifenspuren seines Vaters folgen würde. Zumal beide in den Alpen leben.

Hervé lehrte Gael alles, gab sein gesamtes Fahrradwissen und seine Fachkenntnisse wie durch Osmose weiter, als sein Sohn heranwuchs. Er half Gael geduldig beim Erlernen des Gleichgewichts, entfernte nervös die Stützräder und jubelte, als sein Sohn zum ersten Mal auf dem Zweirad davonschwankte.

Gael lernte schnell, und es dauerte nicht lange, bis der schicksalhafte Tag kam, an dem er seinen Vater überholte. Zuerst auf den Abfahrten, dann auf den langen, mühsamen Aufstiegen. Und während Hervé sich immer stärker bemühen musste, Erster zu bleiben, setzte sein Sohn alles daran, den Vater zu schlagen und wurde immer schneller und geschickter. „Die Nachfolge war gesichert“, lacht Hervé. „Aber ich bin sehr glücklich, dass ihm dieser Sport gefällt und er ihn eifrig ausübt.”

Es ist eine bekannte Geschichte, nicht nur für diejenigen, die Kinder haben. Möglicherweise lieben Sie nichts mehr, als mit Ihren Freunden zu fahren, aber Sie möchten Ihre Mitfahrer auch nicht bremsen. Oder Sie kehren nach einer verletzungs- oder arbeitsbedingten Abwesenheit oder einfach mit einem neuen Trainingsregime wieder in den Sattel zurück und Ihr Fitness-Level ist nicht mehr derselbe ist wie einst.

Hier spielt das SHIMANO EP8 e-MTB-System eine wichtige Rolle. Für weniger erfahrene Fahrer oder solche, denen es gegenüber anderen manchmal an Kraft mangelt, kann EP8 dank des auf 85 Nm erhöhten maximalen Drehmoments dazu beitragen, die Leistung bei Steigungen zu erhöhen, und Sie leichter auf den Gipfel bringen, so dass Sie genug Energie haben, alles noch einmal zu probieren.

„Dank EP8 kann ich immer mit meinem Sohn mithalten, so dass die Ausflüge angenehm und lang sind“, unterstreicht Hervé. „Es wäre schwierig für mich, das mit einem normalen Mountainbike zu tun. Das EP8-System macht einfach Spaß, da es einfach zu bedienen ist und eine großartige Funktionalität besitzt.”

So kann Hervé den ganzen Tag mit Gael im Sattel verbringen, gemeinsam mit ihm neue Routen und alte Klassiker in Angriff nehmen, seine Vater-Sohn-Beziehung weiter ausbauen und gemeinsam neue Erinnerungen sammeln. Ihr Lieblingsplatz für Radtouren ist Semnoz, oberhalb von Annecy. „Das macht uns beiden viel Freude, da es eine Vielzahl von Wegen und Terrains gibt, die uns beide auf unterschiedliche Weise herausfordern“, so Hervé. „Wir fahren regelmäßig zusammen. Es ist immer schön, Momente mit seinem Sohn zu teilen.”