This website uses cookies to improve your user experience.

Click "I agree" or any link to accept these cookies. To learn more about how we use cookies, you can read about them here.

menu
DE
Back to menu

Choose your language

Neuigkeiten
16 June 2021

Auswahl des richtigen E-Bikes

Da die große Auswahl an E-Bike-Kategorien verwirrend sein kann, schauen wir uns die Hauptfaktoren an, die Sie bei Ihrer E-Bike-Kaufentscheidung berücksichtigen sollten.

Überlegen Sie bei der Auswahl eines E-Bikes zuerst, wofür Sie es verwenden möchten. Wollen Sie für die Fahrten zum Einkauf auf Ihr Auto verzichten? In diesem Fall benötigen Sie einen Gepäckträger oder eine andere Transportmöglichkeit für Ihre Einkäufe. Vielleicht wollen Sie mit dem E-Bike Ihre Fitness verbessern und Freude am Radfahren auf der Straße haben. Deshalb wünschen Sie sich ein Fahrrad mit schmalen Reifen und sogar mit Rennlenker, um ein rassigeres Fahrgefühl zu erleben. Für unbefestigte Wege und technische Abfahrten wird ein vollgefedertes e-MTB die richtige Wahl sein. Was auch immer Sie tun wollen, es gibt ein E-Bike, das perfekt für Sie geeignet ist.

Fahren Sie mit Ihrem E-Bike im Gelände?

Wenn Sie nur auf gepflasterten, asphaltierten Straßen fahren möchten, sollten Sie sich unsere City-Marken ansehen. Hier finden Sie eine Auswahl an Rädern, die sich am besten für Fahrten in der Stadt eignen. Mit zusätzlichen Extras wie dem Startmodus, mit dem Sie nach einem Stopp mühelos wieder auf Touren kommen, und der automatischen Schaltung für sorgenfreies Fahren geht die Fahrt auf den Straßen der Stadt mühelos vonstatten. Für alle, die den Asphalt hinter sich lassen wollen, gibt es die Optionen Mountainbike oder Trekking.

E-MTBs sind für schwierigstes Gelände optimiert. Leistungsstarke und dennoch leichte Motoren helfen, selbst die steilsten technischen Anstiege zu bewältigen, und die intuitive Tretkraftunterstützung ist so konzipiert, dass sie Ihren Fahrstil ergänzt. Das sind Fahrräder für Fahrer, die technisch und physisch an ihre Grenzen gehen wollen. Mit den SHIMANO STEPS E-Bike-Systemen können Sie weiter fahren, sich selbst mehr fordern und neue Trails erleben.

Trekking-Fahrräder sind unglaublich vielseitig, sie sind in der Natur genauso zu Hause wie in der Stadt. Diese Modelle wurden entwickelt, damit Sie sich entspannen und bequem fahren können. Sie können leichte Offroad-Wege oder unbefestigte Straßen perfekt erkunden. Sie eignen sich auch hervorragend als Pendlerfahrräder.

Sie können natürlich mit Ihrem vollgefederten e-MTB zur Arbeit in der Stadt fahren. Ihr e-MTB macht zwar Spaß und ist schnell und wendig, wenn Sie damit einen steinigen Downhill hinunterrasen, auf den Straßen der Stadt fühlt es sich aber durch die dicken Reifen und die Federung eher langsam und träge an. Vor allem aber dürfte Ihr Stadtrad mit dem Terrain einer Geländestrecke nur schwer zurechtkommen, auch wenn es auf stark befahrenen Straßen hervorragend funktioniert.

Die Auswahl an E-Bikes einschränken

Sobald Sie Ihre Hauptgruppe identifiziert haben, können Sie die Auswahl weiter eingrenzen. Beginnen Sie damit, sich eingehend zu fragen, was Sie mit Ihrem Fahrrad machen wollen. Hier einige wichtige Fragen, die Sie sich stellen sollten.

Wie viel wollen Sie ausgeben?

Wie bei jedem großen Kauf sollten Sie einen Preis im Kopf haben, bevor Sie mit der Suche beginnen. Wenn Sie häufig fahren wollen, lohnt es sich, mehr für Ihr Fahrrad auszugeben, da Sie dadurch in der Regel hochwertigere Komponenten mit besserer Haltbarkeit und reibungsloserer Funktion erhalten. Es kann auch ein insgesamt leichteres Fahrrad sein, was dazu beitragen kann, dass sich Radfahren leichter anfühlt. Betrachten Sie es als „Kosten pro Fahrt“. Je öfter Sie in die Pedale treten, desto besser ist die Rendite Ihrer Investition.

Was sind Ihre Prioritäten für Ihr Fahrrad?

Der Rahmen ist das Herzstück Ihres Fahrrads, und die Wahl der Rahmenmaterialien kann den Preis, das Gewicht und in geringem Maße auch die Haltbarkeit Ihres Fahrrads beeinflussen. Oft gibt es Kompromisse – es kann beispielsweise sein, dass sie einfach ein Carbon-Bike wollen, weil der Rahmen leichter ist und cool aussieht, ein ähnlich teures Aluminium-Rad aber vielleicht die hochwertigeren Komponenten hat, weil der Rahmen günstiger ist. Wenn Sie viel mit dem Fahrrad fahren, sollten Sie sich für den qualitativ besten Rahmen entscheiden, den Sie sich leisten können, und Teile nachrüsten, wenn sie sich abnutzen. Wenn Sie weniger häufig fahren und es unwahrscheinlich ist, dass Komponenten verschleißen, ist diese Wahl weniger wichtig. 

Wie weit wollen Sie fahren?

Die Reichweite des Akkus ist selbst für den größten Endurance-Fan bei der täglichen Fahrt nur selten von Bedeutung. Der ECO-Modus ermöglicht eine subtile Tretkraftunterstützung, um die Reichweite Ihres Akkus optimal zu nutzen.

Müssen Sie eine Last transportieren?

Ob es nun darum geht, zur Arbeit zu fahren oder Lebensmittel einzukaufen – die Möglichkeit, etwas auf dem Fahrrad zu transportieren, kann unglaublich nützlich sein. Viele Fahrräder für City und Trekking bieten Möglichkeiten zum Transport von Dingen, z. B. mit Gepäckträger und Packtaschen. Denken Sie daran, dass es mit einem E-Bike viel einfacher ist, eine Last zu transportieren. Wenn Sie also das Auto gelegentlich zu Hause lassen wollen, muss Ihr neues Fahrrad eine gewisse Tragfähigkeit haben.

Wollen Sie sich ‚sportlich‘ fühlen’?

Wenn Sie ein Fahrrad suchen, mit dem Sie Ihre Fitness verbessern und sich schnell auf der Straße fortbewegen können, dann ist ein traditionelles Fahrrad mit Rennlenker genau das Richtige für Sie. Sie können die Tretkraftunterstützung so wählen, dass Sie so viel oder so wenig Hilfe wie nötig erhalten, so dass Sie an der Entwicklung Ihrer Leistungsfähigkeit arbeiten können, sich Anstiege aber bei Bedarf trotzdem leichter anfühlen.

Wenn Sie sich fürs Mountainbiken interessieren, wie technisch ist das Gelände?

Die Auswahl umfasst von Hardtails bis zu Trailbikes mit langen Federwegen und Downhill-Rädern alles, was Sie für Ihren Fahrstil im Detail brauchen. Wenn Sie leichte Offroad-Strecken und Cross-Country lieben, bietet ein Hardtail-Bike ohne Hinterbaufederung vielleicht alles, was Sie brauchen. Wenn Sie jedoch e-MTB fahren, weil Sie mehr große Abfahrten pro Tag bewältigen wollen, werden Sie sich für ein Bike mit längerem Federweg entscheiden, dessen Geometrie für technische Herausforderungen ausgelegt ist. Unabhängig von Ihrem Mountainbike-Stil können Sie sicher sein, dass sich SHIMANO STEPS E-Bike-Systeme natürlich und intuitiv anfühlen und Ihnen unterwegs den nötigen Schub geben, wo immer Sie ihn brauchen.

Denken Sie zunächst ein wenig darüber nach, wo Sie mit Ihrem Fahrrad fahren und wofür Sie es nutzen wollen. So können Sie Ihre Auswahl eingrenzen und sicherstellen, dass Sie ein E-Bike kaufen, das zu Ihrem Lebensstil passt. Schauen Sie sich unsere Händlersuche an und buchen Sie eine Probefahrt, dann kann der Spaß beginnen!