This website uses cookies to improve your user experience.

Click "I agree" or any link to accept these cookies. To learn more about how we use cookies, you can read about them here.

menu
DE
Back to menu

Choose your language

Blogs

Wie du dich um dein E-Bike kümmerst, zu Hause und beim Händler.

Damit du sicher und mit Spaß unterwegs bist, ist es wichtig, dass du dich um dein E-Bike kümmerst. Mit einigen einfachen Kontrollen zu Hause und der Unterstützung durch die geschulten und zertifizierten Mechaniker eines SHIMANO SERVICE CENTERs hältst du dein Fahrrad im perfekten Zustand!

Unfortunately we cannot provide you this service with your current cookie preferences. If you would like to change your cookies preferences, please click “Privacy Policy and Cookies” in the footer.

Fahrrad-Wartung zu Hause

Dein Fahrrad so zu pflegen, dass es länger hält und reibungslos funktioniert, beginnt zu Hause mit regelmäßiger Reinigung, Schmierung und Kontrolle. 

Reifen und Kette

Damit die Reifen deines Fahrrads immer gut rollen, pumpe sie auf den empfohlenen Luftdruck auf und überprüfe sie vor jeder Fahrt. Alles, was du dafür brauchst, ist eine Standpumpe, und es dauert nur wenige Minuten. Reifen mit zu wenig Druck können zu einer schnelleren Entladung des Akkus führen und erhöhen das Risiko von Schäden an den Laufrädern. 

Außerdem muss die Kette sauber gehalten und gut geölt werden. Eine rostige Kette quietscht und springt und erschwert das Pedalieren. Reinige die Kette mit einem Entfetterspray für Fahrräder und öle sie anschließend mit einem für dein Fahrrad empfohlenen Kettenöl. Vergiss nicht, überschüssiges Öl abzuwischen, da dieses Schmutz anzieht. 

Schnelle Kontrollen des Bikes

Überprüfe regelmäßig die Bremsen und die Gangschaltung deines Fahrrads. Schiebe das Rad neben dir her, zieh an der Vorderradbremse, vergewissere dich, dass das Fahrrad stoppt und wiederhole dies mit der Hinterradbremse. Sollten die Bremsen das Rad nicht sofort zum Stoppen bringen oder unangenehme Quietschgeräusche machen, ist es Zeit, sie überprüfen zu lassen. 

Vergewissere dich, dass sich alle Gänge schalten lassen, damit du keine Probleme in Anstiegen oder Gefällen bekommst. Hebe dafür das Hinterrad an und schalte die Gänge durch, während du die Pedale drehst. Bei einer Nabenschaltung ist dies nicht nötig. 

Software-Updates

Mithilfe der SHIMANO E-TUBE App kannst du deine Einstellungen anpassen und die Firmware aktualisieren. Die Pflege des „Gehirns“ deines E-Bikes ist genau so wichtig wie die seiner mechanischen Komponenten. 

Wie du erkennst, wann es Zeit für einen Besuch im SHIMANO SERVICE CENTER ist

Jedes Fahrrad, wie gut es auch gepflegt wird, braucht regelmäßig eine komplette Wartung. Eine jährliche Wartung zu buchen ist eine gute Idee, genau wie eine Inspektion deines Autos. Wenn du sehr viel oder oft unter sehr ungünstigen Bedingungen fährst, kann eine häufigere Wartung sinnvoll sein. 

Solltest du zwischen den Wartungsterminen Geräuschentwicklung oder Probleme mit Schaltung oder Bremsen erleben, kann dein Mechaniker vom SHIMANO SERVICE CENTER dir helfen, das Problem zu beheben, damit du schnell wieder im Sattel sitzen kannst. Vergiss nicht ihn zu bitten, dabei den Zustand des Akkus zu überprüfen und die Firmware zu aktualisieren. 

Um ein SHIMANO SERVICE CENTER in deiner Nähe zu finden, klicke bitte HIER